Als Musikant beehrt er seit 2002 Diskobuden und namhafte Events in Deutschland mit seinen abgedrehten Sounds. Der Startschuss für alles ertönte in seiner hometown Saarbrücken wo er in verschiedenen Clubs das Tanzvolk von seinem musikalischen Geschick überzeugen konnte. Danach folgte eine zwei jährige Residency im Palazzo/Capitol in Bingen. Seit 2013 gehört er zu den Hausherrn des Silodoms in Saarbrücken wo er regelmäßig die heiligen Hallen, immer herumspringend wie ein Flummi mit seinem technoiden SuperSound beschallt. Björns magic Händchen für extravagante Mixe und Scratchi-Einlagen bringt die Crowd auf allen Dancefloors zum ausflippen. Ekstatisches Tanzen lässt sich bei ihm definitiv nicht vermeiden.

„Vinyl ist kool, Ahoi.“

Share