Vom frühen Berliner Techno und House bis zum heutigen Trance, Produzent und DJ Paul van Dyk hat die deutsche Elektroszene seit 1988 maßgeblich geprägt. Der gebürtige Brandenburger hörte das erste Mal Mitte der 80er Jahre House im Radio. Sofort war die Idee geboren selbst hinter den Turntables zu stehen. Es zog in nach Berlin und von dort aus tourt er nun schon seit den 90ern durch die Clubs des Landes und der Welt.